Nobeljuweliere_1

Rund 100 Russische Nobeljuweliere und Uhrmacher waren vergangene Woche zu Gast in der Konzernzentrale von Jacques Lemans in St. Veit an der Glan. Anlass der Reise war es die Geschäftsbeziehung zwischen Russischen Juwelieren und dem Kärntner Uhrenhaus zu vertiefen.

Neben intensiven Informations- und Verhandlungsgesprächen durfte aber auch die Geselligkeit nicht fehlen. So standen unter anderem ein Bürgermeisterempfang bei Bürgermeister Gerhard Mock, ein Kärntner Abend auf der Burg Taggenbrunn und der Besuch des Pyramidenkogels am Programm.

Die russischen Gäste waren restlos begeistert und der Besuch ein voller Geschäftserfolg.

Für Jacques Lemans ist Russland einer der wichtigsten Absatzmärkte. „Seit rund 20 Jahren sind wir am russischen Markt erfolgreich vertreten und seit rund 12 Jahren Marktführer im Preissegment EUR 100,- bis EUR 300,-.“, erklärt Jacques Lemans Eigentümer Alfred Riedl. „Bei solchen Besuchen können wir mit Kärntner Charme die Vorzüge und die Qualität unserer Uhren optimal präsentieren.“, ergänzt Alfred Riedl.

Während aktuell, viele große Uhrenmarken Umsatzeinbrüche verzeichnen, entwickelt sich Jacques Lemans konstant positiv. Mittlerweile ist die internationale Uhrenmarke in mehr als 120 Ländern der Welt vertreten. Tendenz steigend!

Mai 29th, 2017

Posted In: Allgemein

Leave a Comment

InCity1

Die Wiener Innenstadt war vergangene Woche Schauplatz eines besonders außergewöhnlichen Events. Mitten im Zentrum der Bundeshauptstadt veranstaltete der Österreichische Golfverband in Kooperation mit der Agentur InCity Golf erstmals ein Golfturnier. Entsprechendes Interesse sowohl von Schaulustigen vor Ort, als auch durch zahlreiche Medien war damit garantiert. Jacques Lemans präsentierte sich als Sponsor wirkungsvoll und erzielte enorme Aufmerksamkeit.

72 Golfspieler, darunter auch viele prominente Gesichter aus Sport, Kultur und Politik, stellten ihr Können zur Schau. Dem Publikum wurde ein 18-Loch Golfturnier an den schönsten Plätzen der Wiener Innenstadt geboten. Besonderes Interesse galt dabei dem Jacques Lemans Hindernis, welches direkt vor dem Wiener Rathaus platziert war. Markenbotschafter Kevin Costner musste dabei überwunden werden, was sich für viele Teilnehmer als eine besonders schwierige Aufgabe herausstellte. Wer hier einlochen wollte, musste Geschicklichkeit beweisen.

Weitere „Holes“ befanden sich beim Burg- und Volkstheater, beim Wiener Musikverein, sowie bei der Albertina Passage und dem Marriott Hotel. Gleichzeitig nutzten die Organisatoren die Chance sich auch für eine gute Sache einzusetzen. Beim Charity-Putting-Hole wurde für die Forschungsstiftung Wings for Life abgeschlagen.

Veranstalter als auch Jacques Lemans können sich über eine gelungene Veranstaltung freuen.

April 21st, 2017

Posted In: Allgemein

Leave a Comment

JL_Basel_1

Die Baselworld feierte dieses Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum. Mittendrin statt nur dabei – Jacques Lemans, die Uhrenfirma mit Weltruf. Seit über 25 Jahren ist das Traditionsunternehmen mit der Zentrale in Österreich fixer Bestandteil der bedeutendsten Uhrenmesse der Welt. Der luxuriös-imponierende Messestand befand sich heuer sogar in noch attraktiverer, zentraler Lage.

Moderne Architektur traf auf edle Uhren, die Kunden und Besucher waren restlos begeistert. „Wir haben in diesem Jahr einen neuen, noch prestigeträchtigeren Standplatz bekommen, unsere Top-Testimonials konnten dadurch noch mehr Aufmerksamkeit erzielen als sonst.“ freut sich Alfred Riedl, Eigentümer und geschäftsführender Gesellschafter von Jacques Lemans. „Und die Frequenz war extrem hoch, das haben wir auch an den vielen spontanen Besuchen gesehen. Dies hat sich wiederum sehr positiv auf unser Geschäft ausgewirkt.“ zeigt sich Riedl zufrieden.

Auch wenn die Stimmung in Basel gut war, so war die Anspannung in der Branche in vielen Gesprächen deutlich spürbar. Umso erfreulicher ist es, dass bei Jacques Lemans davon kaum etwas zu bemerken war. Das Interesse war ungebrochen. Die Geschäfte liefen hervorragend, bestehende Kundenbeziehungen konnten ausgebaut, einige neue Länder dazugewonnen werden.

„Auf den Punkt gebracht, die Stimmung bei Jacques Lemans ist hervorragend,“ erzählt Alfred Riedl und ergänzt: „In Zeiten wie diesen bewährt es sich, dass wir in den letzten 40 Jahren auf Kontinuität und Loyalität in unseren Kundenbeziehungen gesetzt haben. Wir arbeiten zum großen Teil schon seit vielen Jahren mit unseren Exportpartnern zusammen. Sie kennen unsere Marke und schätzen die Qualität und das unschlagbare Preis-Leistungsverhältnis.“

Dazu kommt ein sehr fokussiertes, internationales Marketing, das den Partnern durch den Einsatz weltweit bekannter Markenbotschafter aus Kunst, Kultur und Sport perfekte Unterstützung bietet. Hollywood-Megastar Kevin Costner, Klavier-Virtuosin Khatia Buniatishvili und Ski-Superstar Anna Veith sind die Gesichter von Jacques Lemans, die die Marke stark, attraktiv und unverwechselbar machen.

März 30th, 2017

Posted In: Allgemein

Leave a Comment

Cody LaPlante of the United States competes during the Red Bull Playstreets in Bad Gastein, Austria on February 24, 2017

Am 24. Februar 2017 zeigten rund 20 Freestyle-Rider beim Red Bull Playstreets  in Bad Gastein ihre besten Tricks.  Jacques Lemans war als Timekeeper bei der Veranstaltung und erhielt damit eine weitere wertvolle Möglichkeit, sich vor allem beim jüngeren Publikum werbewirksam zu präsentieren.

Das Event, das zu den Winterhighlights von Red Bull zählt, lockte auch heuer wieder tausende Besucher in den kleinen Salzburger Tourismusort. Die Straßen und Dächer des Ortszentrums wurden dabei zu einem herausfordernden Freestyle-Parkour umgebaut.

Die internationalen Teilnehmer freuten sich besonders über Uhren aus dem Hause Jacques Lemans. Neben dem Dolomitenmann war dies eine weitere Zusammenarbeit zwischen Jacques Lemans und Red Bull.

Den Clip zur Veranstaltung finden Sie hier:

 

Bild Quelle: https://www.redbullcontentpool.com/

März 3rd, 2017

Posted In: Allgemein

Leave a Comment

jockey_beitragsbild

Seit November 2016 ist Jacques Lemans im Sortiment der Firma Watch Boutique vertreten und damit in 109 Verkaufsstellen präsent. Watch Boutique ist der größte Uhrenimporteur Perus im mittleren Preissegment.

Zur optimalen Markteinführung freute sich Jacques Lemans der Hauptsponsor einer der beliebtesten sportlichen Veranstaltungen in Peru zu sein, der Jockey Meisterschaft „Campeonato de Jockeys”. Dieser Sportevent auch „Copa Robalca“ genannt, fand am 31. Jänner 2017 in der peruanischen Hauptstadt Lima statt.  Nur die 12 besten internationalen Jockeys mit peruanischen Wurzeln durften sich vor nationalen sowie internationalen Medien ein spannendes Rennen liefern.

Als Siegerpreise gab es Uhren aus dem Hause Jacques Lemans. Große Werbebanner am Veranstaltungsort und im Rahmen der Pressekonferenz, sowie eine landesweite Plakataktion zogen enorme Aufmerksamkeit auf unsere Marke.

Die internationale Erfolgsgeschichte von Jacques Lemans ist mit der erfolgreichen Markteinführung in Peru um ein weiteres Kapitel gewachsen.

Februar 24th, 2017

Posted In: Allgemein

Leave a Comment

Pegasus_4

Eine kleine Sensation gelang dem Uhrenunternehmen Jacques Lemans: Beim 12 Millionen US-Dollar dotierten Pegasus World Cup, wurden Jacques Lemans Uhren als zusätzliche Ehrenpreise für die Sieger ausgewählt. Eine besonders ehrenvolle Anerkennung für die internationale Uhrenmarke. Frau Riedl überreichte die eigens designten Pegasus-Uhren aus dem Hause Jacques Lemans persönlich an die glücklichen Sieger.

Der Pegasus World Cup fand Ende Jänner erstmals im amerikanischen Florida statt. Pegasus – das geflügelte Pferd, ein sagenumwobenes Wesen aus der Mythologie, ein Symbol für starke, schnelle Pferde mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Für Frank Stronach, dem Veranstalter des Rennens und milliardenschwerer Unternehmer aus Kanada mit österreichischen Wurzeln daher genau der richtige Name. Stronach, der weltweit einige hochklassige Pferdesportanlagen besitzt, träumte schon seit langer Zeit von einem einzigartigen Pferderennen, das alles bisherige noch einmal in den Schatten stellen sollte.

Bisher war der Dubai World Cup mit 10 Millionen US-Dollar das wertvollste Galoprennen der Welt. Im Rahmen einer Pressekonferenz im Februar 2016 präsentierte der 83-jährige Austro-Kanadier und Selfmade-Milliardär sein Konzept für das neue höchstdotierte Galopprennen der Welt. Ausgetragen wurde es nun im Gulfstream Park bei Miami, Florida (US). Zugelassen waren ausschließlich reinrassige Vollblutpferde über 4 Jahre.

Bemerkenswertes Detail: Das Startgeld betrug 1 Million US-Dollar pro Pferd und lediglich 12 Pferde konnten am Rennen teilnehmen. Nach offiziellen Angaben der Stronach Gruppe waren bereits eine Woche nach der offiziellen Ankündigung alle 12 Startplätze vergeben. Eine Eintrittskarte kostete übrigens zwischen 100 und 765 US-Dollar.

Entgegen vieler Wettquoten gewann schlussendlich nicht das Superstar-Pferd „California Chrome“ (Eigentümer, California Chrome LLC), sondern der Vollblut-Hengst „Arrogate“ (Eigentümer: Prince Khalid bin Abdullah; Saudi Arabien). Die Besitzer durften sich über eine Siegerprämie von 7 Millionen US-Dollar freuen.

Das zur Verfügung stellen der Siegeruhren ist eine besondere Wertschätzung an die Uhrenmarke Jacques Lemans und ist vor allem dem guten Ruf der Markenuhr am Weltmarkt zu verdanken.

Januar 30th, 2017

Posted In: Allgemein

Leave a Comment

Fotograf: kristen-images.com / Michael Kristen // 28.01.2017 / Bobbahn Innsbruck-Igls / Rodeln / FIL Rennrodel WM 2017 / Rodel Austria / Kunstbahn / Siegerehrung / Preisverleihung

Die Freude war groß bei den frisch gebackenen Weltmeistern der diesjährigen Rodelweltmeisterschaft in Innsbruck/Igls! Diese erhielten nämlich nicht nur die heiß begehrten WM Medaillen, sondern auch exklusive Chronographen aus dem Hause Jacques Lemans. Der traditionsreiche Uhrenhersteller war der offizielle Timekeeper der Weltmeisterschaft.

Die weltbesten Rodlerinnen und Rodler stürzten sich vom 26. bis 29. Jänner 2017 in den berüchtigten Eiskanal von Innsbruck. Dieser zählt zu den modernsten, aber auch zu den schwierigsten Bobbahnen in Europa. Umso erfreulicher war es daher, dass sich vor allem die Nationen Deutschland und Österreich meist vor allen anderen Nationen einreihten.

Gleich ein Dreifach-Triumph wurde beispielsweise von den deutschen Doppelsitzern erzielt. Toni Eggert und Sascha Benecken erzielten Gold, Olympiasieger Tobias Wendl und Tobias Arlt gewannen Silber und die Zukunftshoffnungen Robin Geuke und David Gamm erkämpften Bronze. Auch konnte unter anderem die Deutsche Tatjana Hüfner, eine WM Goldmedaille im Einsitzer für sich erringen.

Nicht minder erfolgreich war auch die österreichische Nationalmannschaft. Dies vor allem dank dem 28-jährigen Tiroler Wolfgang Kindl. Er gewann den Sprintwettbewerb und auch die Klasse Herren Einsitzer. Damit darf er sich ab sofort Doppel-Weltmeister nennen.

Als offizieller Timekeeper ausgewählt zu werden, war für Jacques Lemans eine besondere Wertschätzung und bestätigt den guten Ruf der Uhren. Die Marke wurde damit auch zu einem permanenten Begleiter während der Veranstaltung vor Ort und auch bei den zahlreichen TV-Übertragungen. ZDF, ARD, Eurosport, ORF, SFR und einige Sender mehr berichteten live und vermittelten damit Millionen von Menschen nicht nur die tolle Spannung des Wettkampfes, sondern auch Jacques Lemans.

Januar 29th, 2017

Posted In: Allgemein

Leave a Comment

ParaOlympics2

Der internationale Para-Weltcup machte vergangene Woche Station im österreichischen Innerkrems/Kärnten – Österreich. Nicht nur, dass diese Rennen wichtig für den Gesamtweltcup waren, sie galten auch als Generalprobe für die bevorstehende Weltmeisterschaft in Tarvis/Italien. Ausgetragen wurden zwei Abfahrtsläufe, ein Super-G Rennen und eine Super-Kombination. Bewundernswert war dabei vor allem, dass trotz körperlicher Beeinträchtigung nahezu die gleichen Geschwindigkeiten wie in FIS Weltcuprennen erzielt wurden. Für Zuschauer als auch den zahlreichen Medien bot sich daher Spannung pur.

 Jacques Lemans war als Sponsor mit dabei. Besonders freuten sich die Gewinnerinnen und Gewinner auch über eine Siegeruhr von Jacques Lemans.

Januar 17th, 2017

Posted In: Allgemein

Leave a Comment

GEPA-22031688006

Auch wenn immer weniger an die WM Teilnahme von Alaba, Arnautovic & Co glauben, Jacques Lemans steht zu den Kickern und verlängert den Sponsorvertrag mit dem ÖFB Team um weitere zwei Jahre. Das Uhrenunternehmen bleibt damit auch bis Ende 2018 der offizielle Uhrenausstatter des Nationalteams.

Seit mehreren Jahren ist Jacques Lemans bereits Sponsor des österreichischen Nationalteams. Die Kooperation wird von beiden Seiten sehr geschätzt. Für den ÖFB ist Jacques Lemans ein wichtiger Prestigepartner. Auch tragen Spieler und Funktionäre selbst gerne Uhren von Jacques Lemans. Für das Uhrenunternehmen wiederum fördert die Kooperation den Bekanntheitswert und international anerkannte Fußballgrößen wie David Alaba, Marco Arnautovic, Kevin Wimmer und Martin Hinteregger zählen zu namhaften Repräsentanten des Unternehmens. Diese befinden sich übrigens in guter Gesellschaft, denn auch Oscar-Preisträger Kevin Costner, Olympiasiegerin Anna Veith und Star-Pianistin Khatia Buniatishvili zählen zu Fans der Uhrenmarke Jacques Lemans.

 

(Fotoquelle: GEPA)

 

Januar 9th, 2017

Posted In: Allgemein

Leave a Comment

sat1_15

Die zum internationalen Uhrenunternehmen Jacques Lemans gehörende Burg Taggenbrunn ist mit ihrem großen Weinbaugebiet bereits vielen Kärntnerinnen und Kärntnern bekannt. Nun wurde das Anwesen auch vom Deutschen TV-Sender Sat.1 entdeckt und als Filmkulisse für die Doku-Challenge „The Biggest Loser“ ausgewählt. Heute fanden dazu die Dreharbeiten statt. Sowohl Film-Crew als auch die Kandidaten der Show waren von der überwältigenden Kulisse des Weinguts und der Umgebung begeistert.

Zu sehen wird die Folge im März 2017 sein. Da es sich um das Halbfinale der Staffel handelt, rechnet der Sender mit weit über einer Million Zusehern, hauptsächlich in Deutschland und Österreich. Bei dieser TV-Serie werden Kandidaten zum Abnehmen motiviert und stehen im gegenseitigen Wettkampf. Sieger ist der, der in einem bestimmten Zeitraum am meisten Gewicht verliert. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld von EUR 25.000 sowie entsprechende öffentliche Bekanntheit.

Selbstverständlich werden bei der Ausstrahlung auch einige schöne Landschaftsbilder gezeigt, sodass sich Kärnten über einen enormen Werbeeffekt – weit über die Kärntner Grenzen hinaus – freuen darf.

Dezember 14th, 2016

Posted In: Allgemein

Leave a Comment

Nächste Seite »